Lagerlogistik

Unternehmen sind aufgrund dynamischer Marktveränderungen gefordert, ihre Lagerlogistikprozesse laufend anzupassen und zu optimieren.

Es lassen sich unterschiedliche Ansatzpunkte und Verbesserungspotentiale in der Lagerbewirtschaftung erkennen, wie beispielsweise die Kommissionierwegeoptimierung, Beladungsoptimierung nach Volumens- und Stabilitätskriterien, Kommissionierprozessoptimierung, optimale Bedarfsmengenprognose, optimale Lagerlayoutplanung sowie standortübergreifendes Lagermanagement.

Alle diese Fragestellungen verfolgen ein gemeinsames Ziel, die effektive Verwendung der vorhandenen Ressourcen im Lager, vor allem unter der Berücksichtigung individueller Eigenschaften der zu lagernden Artikel und räumlicher Gegebenheiten.

Lagerlogistik und damit auch Lageroptimierung spielen in der Logistikkette eines modernen Unternehmens heute – vielleicht mehr denn je – eine außerordentlich wichtige Rolle. Zunehmender wirtschaftlicher Wettbewerb stellt viele Unternehmen unter Druck, ihre Lagerprozesse so effizient als möglich zu gestalten.

Die Lagerlogistik muss immer zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Mengen von Waren in der richtigen Qualität zur Verfügung stellen. Eine Optimierung des Lagers ermöglicht somit nicht nur eine Steigerung der Kosteneffizienz in Ihrem Unternehmen, sondern erleichtert auch das Qualitätsmanagement.

Wir gehen bei der Lagerlogistik-Optimierung prozess- und systemorientiert vor und analysieren dabei Ihr Gesamtsystem von Prozessen, Mitarbeitern und Technologien in der notwendigen Tiefe, um diese mit mathematisch logistischen Methoden optimal auszurichten.